ECHT  SCHWEIZERISCH
Default
Episoden aus dem Schwinger-Blog
Montag, 03.08.2009 von Marco
#92 - DIE JUNGEN KöNIGE VON LE MOURET
Jungschwinger_1

Am ausgetragenen 2. Eidgenössischen Nachwuchsschwingertag in Le Mouret (Freiburg) waren die Vorzeichen für optimale Schwingerbedingungen nicht geraden gut, denn Petrus war kräftig am Werken.

ISV überlegen Nebst den ca. 3200 Zuschauern standen vorallem die 152 Teilnehmer im Blickpunkt des Geschehens. Es wurden insgesamt 47 Doppelzweige verteilt, wobei sich die Innerschweizer in allen Kategorien vor den Bernern die meisten Zweige holten. Die Nordostschweizer gingen auch nicht leer aus und entschieden von 3 möglichen Kategorien-Siege gerade zwei für sich. Leuppi Samir (NOS, Winterthur) und Kid Simon (NOS, Rapperswil) gewannen ihre Schlussgänge souverän. Daneben gaben bei den Ältesten die Innerschweizer den Tarif bekannt und siegten mit Nötzli Bruno (ISV, Pfäffikon) bei der Kategorie Jahrgang 1992.

Vorzeichen für die Zukunft Die oft kritisierten Innerschweizer schlugen an diesem Wochenende klar zurück. Eine gelungene Mannschaftsleistung über alle Kategorien hinweg sieht der Verband mit Genuss. Nichts desto trotz, auch die Berner zeigten einen guten Auftritt und stellten somit die Weichen für die Zukunft. Auch der NOS-Verband schnitt besser ab, als viele erwartet haben. Mit nur gerade zwei Doppelzweigen weniger in Tasche, reisten sie in ihren Teil der Schweiz zurück. Wir können somit auf eine spannende Zukunft und leistungsreiche Machtkämpfe der drei Teilverbände hoffen!

Was meinen Sie dazu?
Diese einfache Rechnung dient als Spamschutz!