ECHT  SCHWEIZERISCH
Default
Episoden aus dem Schwinger-Blog
Mittwoch, 01.07.2009 von Schlussgang
#84 - RüCKKEHRER: SEMPACH STEFAN WIEDER ZURüCK
Tradition_2

Am Pfingstsamstag beim Oberaargauischen Schwingfest erlebten die Familie Sempach und ihre Bekannten einige Schrecksekunden. Stefan musste nach dem ersten Gang mit akuten Atemproblemen notfallmässig ins Spital überführt werden. Dieses konnte er gleichentags wieder verlassen.

Inzwischen hat er einige Untersuchungen und Tests hinter sich. Ein Lungenspezialist diagnostizierte ihm ein Leistungsasthma. Eine Gefahr bestehe bei weiterer sportlicher Tätigkeit jedoch nicht.

Gute Leistung am Emmentalischen Am Emmentalischen in Affoltern präsentierte sich Stefan wieder in alter Form. In den beiden ersten Gängen harzte es noch ein wenig, dann kam die Sicherheit wieder zurück. Mit vier Siegen klassierte er sich im hervorragenden dritten Schlussrang. Dabei hat der 24-jährige Student intensive Wochen hinter sich. Er steckte mitten in den Prüfungen, und daneben ging er noch einer Arbeit nach. Hinzu kam das regelmässige Schwingtraining. «Aber ich schaffte es recht locker, das alles unter einen Hut zu bringen», sagt Stefan. Nun blickt der mittlerweile zwölffache Kranzgewinner optimistisch in die Zukunft. Nahziele sind die beiden Einsätze auf der Rigi und dem Brünig. Das Fernziel ist natürlich das Eidgenössische Schwingfest 2010 in Frauenfeld.

Was meinen Sie dazu?
Diese einfache Rechnung dient als Spamschutz!