ECHT  SCHWEIZERISCH
Default
Episoden aus dem Schwinger-Blog
Sonntag, 03.05.2009 von Marco
#71 - ÜBERRASCHENDER KRANZFESTSIEG FüR BüSSER
Schwingfest_3

Der im Kanton Thurgau wohnende Turnerschwinger bezwang im Schlussgang den Schwingerkönig von Nyon 2001, Arnold Forrer (31), kurz vor Ablauf der Zeit.

Etwas überraschend gewann der 26-jährige Toggenburger Büsser Andy das Thurgauer Kantonalschwingfest in Halingen.

Für Büsser ist es der zweite Kranzfestsieg, nachdem er 2007 den Glarner-Bündner Schwingertag zu seinen Gunsten entschied. Hätten die beiden Schlussgangteilnehmer gestellt, wäre der Schaffhauser Pascal Gurtner sensationell zu seinem ersten Kranzfestsieg gekommen, nun reichte es immerhin zu Rang 2. Noch vor Schlussgangverlierer Forrer wurde Daniel Bösch Dritter.

4 Kommentare
Armin
Geschrieben am: 10.05.2009
Michael, da hast du vollkommen recht.
Michael
Geschrieben am: 09.05.2009
Ohne ein Fest zu bestreiten greift Nöldi Forrer ins erste Kranzfest der Saison. Kein Wunder gewinnt er dieses nicht. Daran sieht man, dass die Ostschweizer viel zu viele Kranzfeste bestreiten können.
Köbi, Wil
Geschrieben am: 06.05.2009
Das werden wir ja beim nächsten Eidgenössischen sehen, wer das zu letzt Lacht. Nöldi ist noch lange nicht dort angelangt, wo er sein könnte.
Armin
Geschrieben am: 04.05.2009
Die Zeiten von Nöldi Forrer sind glaube ich nicht nur eidgenössisch, sondern auch NOS weit vorbei.
Was meinen Sie dazu?
Diese einfache Rechnung dient als Spamschutz!