ECHT  SCHWEIZERISCH
Default
Episoden aus dem Schwinger-Blog
Donnerstag, 23.04.2009 von Schlussgang
#68 - DOMINANTE SENSLER SCHWINGER
Schwingfest_1

Auch ohne die Präsenz von Hanspeter Pellet dominierten die Sensler das Hallenschwinget. Stefan Zbinden bezwang im Schlussgang Michael Nydegger.

Der erste Schwinget im Kanton Freiburg in dieser Saison zog überraschend viele Zuschauer an. Rund 800 verfolgten das Treiben auf den Schwingplätzen. Einzig Leader Hanspeter Pellet fehlte beim letzten Hallenschwinget der Saison. Davon profitierten nicht überraschend die beiden Eidgenossen Stefan Zbinden und Michael Nydegger. Die Sensler Klubkollegen zogen mit fünf (Nydegger) respektive vier Siegen (Zbinden) in die Endausmarchung ein. Diese entschied Zbinden dank Kurz und führte damit ein starkes Sensler Team an.

Das von Fredy Schläfli, Technischer Leiter der Romands, aufgerufene Training vor dem Fest war ebenfalls gut besucht. Einige Schwinger wie Harald Cropt kamen ins Training, liessen die Wettkampfmöglichkeit aber aus.

Was meinen Sie dazu?
Diese einfache Rechnung dient als Spamschutz!