ECHT  SCHWEIZERISCH
Default
Episoden aus dem Schwinger-Blog
Samstag, 24.01.2009 von Marco
#53 - PORTAL MIT ZUKUNFT
Schwingfest_4

Als Grundidee dieses Portals waren zwei Punkte uns wichtig. Zum einen wollen wir die Schwingerfans mit wertvollen Dienstleistungen möglichst einfach informieren, zum anderen möchten wir, unterstützt mit den finanziellen Erträgen des Sponsorings, das Jungschwingerwesen fördern. Mit der rundum Erneuerung des Portals zu Beginn des Jahres 2009 wurde der erste Schritt der Zielsetzung erreicht. Im zweiten Schritt wurden zwei Projekte zur Nachwuchsförderung im letzten Jahr unterstützt, die im nächsten Abschnitt näher beschrieben werden.

Mental-Training Der Schwingerverband Rapperswil und Umgebung organisierte für die Jungschwinger des Verbands einen Weiterbildungskurs im mentalen Bereich. Die Jugendlichen profitierten von einem professionellen, externen Mental-Trainer und eigneten sich Wissen über mehrere Kurs-Wochenenden an. Um die persönlichen Leistungs-Grenzen im Schwingen bei den Nachwuchshoffnungen zu steigern, lehnten sich die Jungs mächtig ins Zeug und waren diszipliniert bei der Arbeit. Es ist nicht selbstverständlich von einem Verband, solch ein Aufwand zu betreiben, um ihren Nachwuchs so zu fördern. Darum unterstützte "Das Portal - www.schwingen.ch" finanziell das geniale Projekt.

Trainingslager Als zweiter Antrag wurde ein Trainingslager des St. Galler Kantonalen Schwingerverbands vom 08. - 09. März 2008 unterstützt. Die jungen Persönlichkeiten genossen ein attraktives und abwechslungsreiches Lager, um ihre Schwungtechnik und Fitness zu verbessern. Gerade ein Jahr vor dem eidgenössischen Nachwuchsschwingertag schätzte "Das Portal" die Durchführung als sehr sinnvoll ein und untersützte auch dieses Projekt.

Ich möchte mich im Namen vom Portal recht herzlich bei allen Sponsoren bedanken, für das Vertrauen und das aufgenommene Risiko in eine neue Plattform zu investieren. Ich hoffe, dass das Portal weiterhin gut organisierte und sinnvolle Projekte für den Schwingsport unterstützen kann, und einige, spätere Spitzenschwinger so indirekt gefördert hat. Dazu benötigt es weiterhin den Support jedes Sponsors sowie sie als Besucher zugleich.

Für das Jahr 2009 können weiterhin Anträge für die Nachwuchsförderung per eMail (help@schwingen.ch) oder persönlich gestellt werden.

Was meinen Sie dazu?
Diese einfache Rechnung dient als Spamschutz!