ECHT  SCHWEIZERISCH
Default
Episoden aus dem Schwinger-Blog
Sonntag, 17.08.2008 von Marco
#33 - ...UND SIE SCHEITERTEN
Schwingfest_6

In der 32. Episode zuvor wurden einige Favoriten für den Kilchberger genannt. Aber keiner der Genannten vermochte dieses Wochenende wirklich zu überzeugen und einen Festsieg nach Hause zu tragen. Am meisten noch Martin Grab mit seiner Schlussgangteilnahme am Baslerlandschaftlichen. Er verlor diesen aber gegen Bieri Christoph mit Fussstich. Wesentlich schlechter lief es dem Bündner Stefan Fausch, der sich im Ausstich verletzte und den sechsten Gang nicht mehr bestreiten konnte. Forrer Arnold und Stucki Christian vermochten in den wichtigen Gängen auch keine klaren Resultate zu bringen und gewannen auch so diese nicht.

Unter den wirklichen Gewinnern zählen der Berner Glarner Matthias und der Aargauer Bieri Christoph. Glarner hatte ein starkes Notenblatt mit Gegnern wie Forrer, Philipp und Fausch (alles Eidgenossen) vorzuweisen. Bieri wurde ebenfalls in der Einteilung nicht geschont und konnte mit den Siegen gegen Zurfluh und Grab, und dem Gestellten mit Schuler ein beachtliches Notenblatt aufweisen.

Was meinen Sie dazu?
Diese einfache Rechnung dient als Spamschutz!