ECHT  SCHWEIZERISCH
Default
Episoden aus dem Schwinger-Blog
Mittwoch, 22.05.2013 von Marco
#190 - CHAOTISCHER TICKETVORVERKAUF
Die letzten 4000 Tickets für das Eidgenössische Schwingfest in Burgdorf gingen in den Umlauf.
Tradition_1

Auf Grund der riesen Nachfrage stand heute morgen alles kopfüber. Um 10:00 Uhr startete der Verkauf für die heiss begehrten Tickets für das "Eidgenössische". Die Tickets wurden über alle Vertriebskanäle von ticketportal abgesetzt. Laut ticketportal war der Ansturm auf die Billette grösser als bei internationalen Fussballspielen oder Musik-Veranstaltungen.

Gemäss der neusten Medienmitteilung auf der offiziellen Webseite burgdorf2013.ch hielten die Server von ticketportal dem Ansturm stand. Trotzdem gelangten Tickets, welche nicht korrekt abgerechnet wurden, nach der automatischen Freigabe wieder in den Verkauf. Darum waren bis nachmittags immer wieder Ticket im Verkauf verfügbar. Dies frustete die Schwingerfreunde, die zu diesem Zeitpunkt vergebens ihr Glück versuchten und bloss mit einer Fehlermeldung vertröstet wurden.

7 Kommentare
dierauer peter
Geschrieben am: 30.08.2013
sehr ungerecht,ohne vitamin b gehts gar nichts, finde es schade,vielleicht wäre ein auslosen besser
Strub madeleine
Geschrieben am: 04.08.2013
Schade, auch ich habe kein Billet. Seit Stans war ich bis jetzt an jedem Eidgenössischen.
Heidi
Geschrieben am: 07.06.2013
Kann mich den anderen nur anschliessen. Frage mich einfach, wo all die Billette sind?? Die Schwingclub's erhalten nur ein Teil von den Gewünschten. Wichtig ist ja,dass Leute die Billette erhalten, wo sonst NIE an einem Schwingfest anzutreffen sind, oder nicht mal die Gelegenheit nützen und gehen.Alles schon erlebt!!! Einfach nur frustrierend, schade, schade,schade!!
Bieri Ruedi
Geschrieben am: 25.05.2013
Äusserst ärgerlich und frustrierend! habe innerhalb der ersten halben Stunde alles versucht, - mail, tel., Postbüro -, ohne Erfolg. Die Pressemitteilung ist ein Hohn!
feruki
Geschrieben am: 23.05.2013
Kann mich den beiden andern Schreibern nur anschliessen. Leider wird von Seiten des Verbandes halt nichts unternommen um in drei Jahren dieses Ärgerniss zu beseitigen.
manu
Geschrieben am: 23.05.2013
die server haben schon vor 3 jahren die totale blockade gehabt. und ticketportal hats nicht geschafft, in der zwischenzeit aufzurüsten. ist meiner meinung nach schlichtweg kein geeigneter partner für solch einen ticketverkauf.
daniwart
Geschrieben am: 22.05.2013
Hatte zu keiner Zeit das Gefühl, dass der Server den Andrang standgehalten hat. Sogar an den offiziellen Verkaufsstellen von ticketportal kamen sie an den Anschlag. War einfach nur frustrierend.
Was meinen Sie dazu?
Diese einfache Rechnung dient als Spamschutz!