ECHT  SCHWEIZERISCH
Default
Episoden aus dem Schwinger-Blog
Donnerstag, 22.12.2011 von Marco
#162 - SCHLAMMSCHLACHT GEHT IN DIE NäCHSTE RUNDE
Der noch amtierende Obmann des ESV nimmt Stellung zu seinem entnervten, vorzeitigen Rücktritt und platziert happige Vorwürfe gegen Abderhalden
Sieg_3

Dabei gibt er einige Episoden über den dreifachen Schwingerkönig Abderhalden Jörg preis, der scheinbar zu oft das Geld anstatt den Schwingsport im Vordergrund sah.

Im Hause Schläpfer wird nichts mit besinnlichen Weihnachten. Schläpfer habe sich gegen eine Vetterliwirtschaft, und somit auch gegen seine Familie gestellt. Zudem stellt er in Aussicht, seine Amtszeit als Obmann ordnungsgemäss im Jahr 2014 beenden zu wollen.

Spannend wird die nächste Zeit allemal, den der ESV hat bereits einen Nachfolger für Schläpfer in der Pipeline. Mit dem Bündner John Mario wäre der nächste Nordostschweizer an der Spitze, bis turnusgemäss der Innerschweizer von Euw Daniel übernehmen würde.

Wir werden weitere Entscheide an der Delegiertenversammlung im März sehen. Zudem bleibt die Hoffnung, dass die beiden Streithähne ihren Kampf hinter verschlossenen Türen abhalten werden.

1 Kommentar
Schmid Walter
Geschrieben am: 16.01.2012
Egal wer am schluss obenauf schwingt, das ganze schadet dem Schwingsport allemal.Ich hoffe auf Dani von Euw, dann wird wieder ruhe einkehren.
Was meinen Sie dazu?
Diese einfache Rechnung dient als Spamschutz!