ECHT  SCHWEIZERISCH
Default
Episoden aus dem Schwinger-Blog
Samstag, 12.06.2010 von Schlussgang
#115 - JüNGSTER NEUKRANZER DER LAUFENDEN SAISON
Tradition_2

Simon Kid (16), Weesen

Begonnen hatte alles mit einem Ferienpassangebot im Frühjahr 2003. Damals wurde das Talent des Weesners Simon Kid entdeckt.

Am St. Galler Kantonalschwingfest in Engelburg errang er nun im Alter von 15 Jahren und 11 Monaten, an seinem zweiten Kranzfest, das erste Eichenlaub. Der angehende Metzgerlehrling kommt aus einer schwingbegeisterten Familie: Der Grossvater war Nationalturner, der Vater Schwinger und die Schwester ist ein grosser Fan des Nationalsports. Der 1.95 m grosse Hüne trainiert mindestens vier Mal pro Woche. Dieser Trainingsfleiss zahlte sich schon bei den Jungschwingern aus, bei denen er Seriensieger war und im letzten Jahr den Jahrgang 1994 beim Eidgenössischen Nachwuchsschwingertag in Le Mouret meisterte.

Im Schwingerverband Rapperswil und Umgebung fühlt sich Simon Kid rundum wohl und gut betreut: "Bruno Fäh und Martin Glaus sind meine Vorbilder." Die mentale Unterstützung durch die Betreuer ermögliche erst seinen Erfolg. In seinem ersten Jahr bei den Aktiven will Simon Kid vor allem nie vorzeitig ausscheiden. Sein weiteres Ziel zeugt von einem gesunden Ehrgeiz: Er will am Nordostschweizerischen, 20. Juni in Näfels, um den Kranz mitschwingen.

4 Kommentare
Lydia
Geschrieben am: 06.08.2011
Das ist keine Mode,sondern hartes Training, Wille, Fleiss und Freude. Herzliche gratulation zum inzwischen erkämpften NOS-Kranz, weiter so...
klicke
Geschrieben am: 08.04.2011
Also ich glaube dies ist nur eine Mode
onlinespiele
Geschrieben am: 15.02.2011
Im Grunde genommen ne super Sache, ich frag mich aber, ob das auch ständig realistisch umsetzbar ist!
Martin Koch
Geschrieben am: 10.07.2010
Ein SUPER Talent! Mach weiter so. Herzliche Gratulation zum Kranz.
Was meinen Sie dazu?
Diese einfache Rechnung dient als Spamschutz!